Règâh-Rub-Rezept

Drucken

Überfahrenes Huhn

Roadkill Chicken ist ein schönes Rezept von BBQ & More und eine einfache Möglichkeit, einen ganzen Hahn (Huhn) auf dem Grill zuzubereiten. Die Zubereitung ist einfach. Die Karkasse des Vogels schützt das Fleisch vor direkter Hitze. Das Huhn ist dick genug, um gleichmäßig zu garen. Nachfolgend finden Sie eine Version mit Rubs, die ich derzeit selbst sehr mag, Sie können sie natürlich an Ihren eigenen Geschmack anpassen. Die Butter trägt meiner Meinung nach wirklich zum Geschmack bei. Viel Spaß bei der Herstellung.

  • Autor: BBQ & Mehr
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Zeit insgesamt: 1 Stunde 30 Minuten
  • Ausbeute: 2 Personen 1x
  • Kategorie: Hauptgang
  • Methode: BBQ
  • Küche: Französisch

Inhaltsstoffe

Skala
  • Régâh Rub Smokin' Hot Chicks ( -> Hier klicken und direkt im Webshop bestellen)
  • 1 ganzes Huhn
  • 100 Gramm Butter (ungesalzen, bei Zimmertemperatur)
  • 1 Ganze Zitrone (die Schale davon)
  • 5 Salbeiblätter
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 1/4 Teelöffel weißer Pfeffer (aus der Mühle)
  • Salz
  • optional Frisches Basilikum zum Garnieren

Anweisungen

Herstellung von Salbei-Zitronenschalen-Butter

Mit der Reibe die Schale der Zitrone abreiben, dabei nicht vergessen, die Zitrone vorher gut zu waschen. Den Salbei fein hacken und mit der Schale, der Butter, dem Knoblauch und dem weißen Pfeffer vermischen. Die Kräuterbutter mit Salz abschmecken. Die Butter in Frischhaltefolie zu einem zylindrischen Toffee aufrollen. Vor der Verwendung im Kühlschrank fest werden lassen. (Sie können dies auch einen Tag im Voraus zubereiten. Die Butter passt auch gut zu Fisch.)

Zubereitung des Huhns

Das Huhn aus der Verpackung nehmen, auf Federn untersuchen und diese entfernen. Legen Sie die Hähnchenbrust hin, entfernen Sie nun den Rücken mit dem Messer oder einer Schere. Drücken Sie das Huhn mit beiden Händen flach. Das Huhn mit der Karkasse nach unten umdrehen und erneut andrücken. Das Huhn gut einreiben und beiseite stellen. (Wenn Sie mehr Rub-Geschmack wünschen, achten Sie darauf, dass der Rub unter die Haut gelangt).

Den Grill vorbereiten und das Huhn zubereiten

Zünden Sie den Grill an, heizen Sie ihn auf 150 °C auf und richten Sie ihn direkt aus, indem Sie die Holzstücke hinzufügen. Legen Sie das Hähnchen mit der Fleischseite nach unten auf das Gitter Ihres Q.  Grillen Sie eine schöne Farbe auf der Außenseite. Dieses Mal habe ich eine GrillGrate verwendet. Ein spezielles Gitter, das Ihrem Produkt schöne "Grillmarken" verleiht. In diesem Fall sieht es ein bisschen so aus, als ob ein Lastwagen das Huhn überfahren hätte. Das Huhn mit der Karkasse auf dem Grill wenden. Kochen Sie das Huhn auf diese Weise, bis es fertig ist. Verwenden Sie den Thermapen, um den Kern des Huhns zu prüfen. Wenn alle Teile eine Kerntemperatur von mindestens 69-72 °C erreicht haben, ist das Huhn fertig. (Es wird Teile des Huhns geben, die eine höhere Temperatur haben).

Bedienung von

Die Kräuterbutter in Scheiben schneiden und mit dem Huhn servieren. 
Etwas gehacktes Basilikum über das Huhn streuen und sofort servieren. 
Guten Appetit!

Schlüsselwörter: BBQ & More, Roadkill Chicken, Salbei-Zitronenschalen-Butter, Smokin' Hot Chicks

Haben Sie dieses Rezept schon einmal ausprobiert?

Teilen Sie es online und markieren Sie @RookingRegahs und verwenden Sie den Hashtag #RegahRubClub


Andere Empfehlungen

SENDEN SIE IHRE FRAGE

Rokende Regahs

Unsere Eckdaten

VAT NL850376865B01

KVK 52285308

de_DEDeutsch