Règâh-Rub-Rezept

Drucken

Butterhähnchen mit Règâh Masala

Philip liebt Butter Chicken und Règâh Rub Ol'Timers Dirty Hogs. Deshalb hat er uns mit diesem köstlichen Rezept überrascht, das beides vereint. Mit diesem einfachen Gericht bringen Sie die indische und Haager Küche im Handumdrehen auf den Tisch. Philip hat das Rezept in der Küche zubereitet, aber es lässt sich auch leicht auf dem Grill in einem Dutch Oven zubereiten.

  • Autor: Philip
  • Vorbereitungszeit: 15 min
  • Kochzeit: 25 min
  • Zeit insgesamt: 40 min
  • Ausbeute: 3 Personen 1x
  • Kategorie: Hauptgang
  • Küche: Indisch

Inhaltsstoffe

Skala
  • 600 Gramm Hühnerkeulen oder Hühnerfilet
  • 4 Eßlöffel Règâh Rub Ol'Timers Dirty Hogs ( -> Hier klicken und direkt im Webshop bestellen)
  • 2 Ausdruck mittlerer 
  • 2 Esslöffel fein gehackter Knoblauch 
  • 2 Esslöffel fein gehackter Ingwer
  • 3 Esslöffel Garam Masala
  • 15 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Esslöffel Cayennepfeffer
  • 200 Gramm Butter
  • 125 Milliliter Schlagsahne
  • 600 Gramm Passata (gesiebte Tomate)
  • glatte Petersilie (Verrückte können auch Koriander verwenden)

Anweisungen

  1. Das Hähnchen in Stücke oder Streifen schneiden. Nicht zu klein.
  2. Das Huhn in eine Schüssel geben und 3 Esslöffel Ol' Timers Dirty Hogs.
  3. Die Zwiebel in große Stücke oder Streifen schneiden.
  4. 50 g Butter in der Pfanne zerlassen und das Hähnchen goldbraun anbraten, ohne es zu kochen. 
  5. Sobald das Hähnchen gebräunt ist, nehmen Sie es aus der Pfanne und legen es auf einen Teller. 
  6. In dieselbe Pfanne 50 g Butter geben und die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer dazugeben und auf kleiner Flamme braten, bis die Zwiebel und der Knoblauch leicht glasig sind.
  7. Nun die restlichen Ol'Timers Dirty Hogs, Garah Masala, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer hinzugeben und ein oder zwei Minuten weiterbraten, damit sich das Aroma der Gewürze entfalten kann. 
  8. Nun die Passata hinzugeben und 5 Minuten lang leicht einkochen lassen, bevor das Hähnchen in die Sauce gegeben wird.
  9. Das Hähnchen weitere 5 Minuten in der Soße kochen lassen und die Sahne und 100 g Butter hinzufügen.
  10. Mit Pfeffer und Salz würzen und noch ein paar Minuten köcheln lassen.
  11. Bei Bedarf mit gehackter glatter Petersilie garnieren.
  12. Ihr Règâh Masala ist fertig! Butterhähnchen mit Règâh Masala

Anmerkungen

  • Vorschlag zum Servieren:
  • Weißer Basmati-Reis
  • Naan, verzehrfertig gekauft und im Ofen aufgewärmt
  • Bohnen
  • Maniok-Chips

Schlüsselwörter: Butterhähnchen, Règâh Rub, Ol'Timers Dirty Hogs, BBQ-Gewürz, indisch, indische Küche, Den Haag, Hähnchen

Haben Sie dieses Rezept schon einmal ausprobiert?

Teilen Sie es online und markieren Sie @RookingRegahs und verwenden Sie den Hashtag #RegahRubClub


Andere Empfehlungen

SENDEN SIE IHRE FRAGE

Rokende Regahs

Unsere Eckdaten

VAT NL850376865B01

KVK 52285308

de_DEDeutsch